„Haus sucht feste Beziehung“

Stabile Baufinanzierung mit attraktiven Bauspar- und Finanzierungsprogrammen – vom Niedrigzins profitieren

Quelle: Ostbayern-Kurier

Bei Josef Seebauer, Kundenberater der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG, gibt es kompetente und freundliche Beratung zum Thema Baufinanzierung. Bild: Florian Borkner

Schwandorf. „Haus sucht feste Beziehung" – so lautet das Motto von „Schwäbisch Hall" für die beginnende Bausaison 2017. Frühlingsgefühle bei der Baufinanzierung? Wir haben uns dazu mit Josef Seebauer unterhalten, dem zuständigen Kundenberater bei der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG.

OK: Herr Seebauer, der Schwäbisch-Hall-Fuchs verspricht „Vorteile zum Verlieben" – ist das nicht ein bisschen unangebracht, wenn es um so etwas Schnödes wie Geld geht?

Seebauer: Sehen Sie, es geht in erster Linie ja gerade nicht ums Geld: Es geht um das Heim, in dem unsere Kunden ihr Leben verbringen, ihre Kinder großziehen wollen. Da ist der Begriff „Liebe" durchaus angebracht. Wenn zwei Menschen – in der Regel kommen ja Paare zu uns – diesen großen Schritt tun, dann ist „Liebe" dafür ein ganz wichtiges Fundament. Für die notwendige Stabilität sorgt dann unser attraktives Bauspar-Programm.

OK: Was ich an einem Partner attraktiv finden kann, ist mir klar. Was macht denn einen Bausparer anziehend?

Seebauer: Die Sicherheit, die das Modell unseren Kunden gibt. Sie bauen systematisch Eigenkapital auf und angeln sich heute den noch gültigen Rekord-Niedrigzins, auch wenn Sie das Darlehen erst in fünf oder zehn Jahren brauchen sollten. Vielleicht verlieben Sie sich gemeinsam mit Ihrer Partnerin in dieser Zeit in ein ganz bestimmtes Haus?

OK: Das kann sein, aber vielleicht brauch ich das Geld auch jetzt sofort, weil ich mein Herz schon an ein schönes Grundstück oder Haus verloren habe.

Seebauer: In dem Fall hilft Ihnen unser SofortBaugeld. Auch hier geht es wieder um Sicherheit: Sie erhalten ein günstiges Darlehen, können Ihre Immobilie kaufen, und schließen gleichzeitig einen Bausparer ab, mit dem Sie am Ende der Laufzeit die Restschuld bedienen können. Damit sind Sie bis zu 30 Jahre auf der sicheren Seite, und Sie bleiben durch Sonderzahlungen flexibel. On Top können Sie auch noch vom 0,40 Prozent-Zinsvorteil beim Wohn-Riester profitieren.

Das SofortBaugeld gibt es übrigens auch für reifere Paare, wenn sie etwa modernisieren wollen. Im Programm FuchsEnergie sind bis zu 30.000 Euro Darlehen ohne Grundschuldeintrag für alle klassischen Modernisierungen möglich. Sie können sich für konstante Raten über zehn, 15 oder 20 Jahre entscheiden. Wenn die Sanierung energetisch ist, können Sie ebenfalls einen zusätzlichen Zinsvorteil einheimsen.

OK: Gibt es heute auch steuerliche Vorteile wie in der „guten alten Bausparzeit"?

Seebauer: Da ist die Bandbreite ebenfalls groß – Familien-Bonus mit Riester-Zulagen zum Beispiel: Das kann bei einer vierköpfigen Familie in rund 15 Jahren über 13.000 Euro ausmachen. Mit Wohnungsbau-Prämie und Arbeitnehmer-Sparzulage können Verheiratete zusammen zudem auf 176 Euro vom Staat kommen – das kriegen Sie derzeit bei keinem Sparkonto an Zinsen.

OK: Was ist Ihr Frühjahrs-Tipp für frisch Verliebte?

Seebauer: Schmieden Sie das Eisen, so lange es heiß ist. Konkret: Vereinbaren Sie am besten einen Termin mit uns in einer der Geschäftsstellen der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG.