Eine digitale Reise durch die Welt des Online-Banking

Nittenau. „Sind Sie schon on?“ lautete erneut die zentrale Frage des Infoabends am 08.05. im Pfarrheim in Nittenau. Schon im Oktober letzten Jahres stieß die von der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau eG initiierte Veranstaltung unter dem Motto „Digitalisierung“ auf große
Nachfrage unter deren Mitgliedern, Kunden und Interessenten.
„Woher sollen die Leute wissen, was wir inzwischen alles an modernen und bequemen
Online- und Mobile-Services bieten, wenn wir es Ihnen nicht sagen.“, kommentierte
Vorstandsmitglied Thomas Stalla die Aufklärungsoffensive der Bank.

Passend zum Thema kamen dessen Begrüßungsworte digital per Video „von wo
anders“, bis Hr. Stalla ganz plötzlich und überraschend doch noch live im Saal erschien.
„Wir können online, mobil und persönlich.“, so seine Botschaft.

Digitalisierung ist das Zeichen unserer Zeit. So wie Ackerbau und Dampfkraft die
gesamte Gesellschaft bewegten, so verändert auch die Digitalisierung die Art wie wir
heute leben. Die Referentin des Abends, Frau Sandra Prechtl, nahm die Zuhörer mit
auf eine Reise durch die digitale Banking-Welt. Dabei blieb auch das Thema Sicherheit
nicht unbehandelt.

Anhand beispielhafter Alltagssituationen konnten die Besucher gut nachvollziehen,
wann und wie die umfangreichen Online- und Mobile-Angebote der Bank zum Einsatz
kommen. So ist es heutzutage z. B. möglich Rechnungen abzufotografieren – IBAN
und TAN werden automatisch übertragen und man braucht nur noch einen einzigen
Finger für die Überweisung.

Die Kunden zeigten sich interessiert und hatten im Anschluss an den Vortrag die
Möglichkeit am geselligen Buffet die Online-Banking-Services direkt zu testen. Die
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisenbank standen Rede und Antwort und
führten die zuvor referierte Theorie unmittelbar am Tablet vor.